Sabine Breu - Hundepsychologin

zertifiziert durch die Akademie für Tiernaturheilkunde ATN-AG

Sachkundenachweis gemäß §11 Tierschutzgesetz Abs. 1 Nr. 8f


Verhaltenstherapie
Meist beginnt hier die Kontaktaufnahme mit einem Telefongespräch, in dem wir erste Informationen austauschen und einen Termin vereinbaren.
Vor Anamnese und Therapie sollte allerdings sichergestellt sein, daß das Problemverhalten nicht auf medizinische Ursachen zurückzuführen ist (wie z.B. mangelnde Stubenreinheit aufgrund von Blasenschwäche oder plötzliche Agressionen, weil der Hund Schmerzen hat).
Bei der Anamnese, zu der ich gerne zu Ihnen nach Hause komme, werden wir uns ausführlich über das Problemverhalten und die Vorgeschichte des Hundes unterhalten, um die Ursachen und Gründe für das Verhalten des Hundes herauszufinden.
Bei diesem Gespräch, dem meist ein kleiner Spaziergang folgt, sehe ich mir den Hund und sein Verhalten in seiner gewohnten Umgebung, die Bindung und Kommunikation zwischen Hund und Halter und gegebenenfalls das Problemverhalten an.
Daraufhin wird ein Trainingsplan erarbeitet, der dann Schritt für Schritt in die Praxis umgesetzt wird, wobei ich Ihnen je nach Bedarf mit Einzel-Trainingsstunden Hilfestellung gebe.
Besonderen Wert lege ich zum einen darauf, die Maßnahmen so gut wie möglich an das jeweilige Mensch-Hund-Team anzupassen, und zum anderen, Ihnen die Zusammenhänge und das nötige Wissen zu vermitteln, so daß Sie das Verhalten Ihres Hundes verstehen und somit positiv beeinflussen können.



Sabine Breu | Am Weinberg 24 | 82239 Alling | Tel: 08141 - 7 12 46
Code und Webdesign:  webcube.org ©2009